Gemeinsam.Sicher

Seit Juni 2018 beteiligt sich die Gemeinde Aderklaa aktiv am Projekt GEMEINSAM.SICHER.

Im Projekt GEMEINSAM.SICHER steht eine Sicherheitspartnerin als Kontaktperson für Aderklaa ehrenamtlich zur Verfügung. Sie gibt Maßnahmen weiter, die helfen können, die Sicherheit im Ort und darüber hinaus bei der Arbeit, beim Einkauf, im weltweiten Netz oder speziell für
Kinder, Frauen und Senioren zu gewährleisten.

Dazu gehört es in laufender Kooperation mit der Polizei Deutsch Wagram und der Gemeinde Aderklaa und gemeinsam mit den Dorfbewohnern Gefahrenbereiche früh wahr zu nehmen und so kriminalpräventiv zu wirken.

Ein großes Plus in Aderklaa ist die bereits vorhandene wachsame Nachbarschaft, die es Unbekannten erschweren kann, kriminell tätig zu werden.

Ein Anliegen von GEMEINSAM SICHER ist es, genau diese nachbarschaftliche Aufmerksamkeit noch zu stärken und zu fördern.

Wie verhalte ich mich, wenn mir verdächtiges Verhalten auffällt.
In Zeiten in denen meistens ein Handy mit dabei ist, gilt es z.B. verdächtige Autos zu fotografieren.

Hier gilt weiterhin der Aufruf der Polizei an die Bevölkerung!!
Die Augen und Ohren offen halten und eine zeitnahe Anzeige bei der Polizei erstatten.
Bitte ohne unnötigen Aufschub NOTRUF 133 wählen!!!

Ohne Zeitverzug können oft sehr wichtige Maßnahmen gesetzt werden!

Keine Selbstgefährdung!

Wissen schützt

Wertvolle Tipps von der Polizei zur Vorbeugung gegen Einbruch und Diebstahl werden bereitgestellt. Speziell bei Trickbetrug und Internetkriminalität ist allein nur der Wissensvorteil schon die beste Prävention. Hier die Bitte an die jüngere Generation, Informationen über mögliche betrügerische Gefahren „verständlich“ an die ältere Generation weiter zu geben. Darüber hinaus ist vorsorgliche Information über Gefahren aus sozialen Medien vor allem bei Jugendlichen und Frauen in der heutigen Zeit ein großes Thema.

GEMEINSAM.SICHER in Aderklaa darf als Gesprächsplattform verstanden werden, wo durch gemeinsames Aufzeigen von Gefahrenbereichen u.a. auch im Verkehr und im öffentlichen Bereich Sicherheit erarbeitet wird.

Die Sicherheitspartnerin lädt Bewohnerinnen und Bewohner aus Aderklaa ein, ihr Interesse für spezielle Sicherheitsthemen mitzuteilen. Diese Themen werden persönlich oder in Gruppen besprochen oder es wird auf Wunsch bei verschiedenen Treffen in der Gemeinde darauf eingegangen.

Wer ein Anliegen oder einen Gefahrenbereich mitteilen will, aber nicht selbst Gemeinde oder Polizei kontaktiert, kann ein vertrauliches Gespräch vereinbaren oder unverbindlich ein Mail senden.

Kontakt für Aderklaa

Mail: andrea.gemeinsamsicher@gmx.at
Web: www.gemeinsamsicher.at